Kapitalanlage Pattaya Thailand – Möglichkeiten – Chancen – Risiken



Kapitalanlage Pattaya Thailand Chancen und Risiken
Möglichkeiten einer Kapitalanlage in Pattaya Thailand

Chancen und Risiken

In Pattaya gibt es äusserst lukrative Möglichkeiten zur Geldanlage und zur Erzielung von guten Renditen. Dabei geht es nicht nur um die klassische Form eine Immobilie zu kaufen und zu vermieten und dann später in der Zukunft mit Gewinn zu verkaufen.

Bevor wir uns mit dem Kauf einer Immobilie beschäftigen hier aber zunächst eine andere lukrative Anlageform :

Kredit - Darlehen als Kapitalanlage in PattayaEin Darlehen vergeben mit erstklassiger Absicherung

In Thailand haben Ausländer de facto keine Chance, von einer Bank ein Darlehen zu bekommen, selbst dann nicht, wenn Sie über herrvorragende Sicherheiten verfügen, wie z.B. völlig schuldenfreie Häuser oder Eigentumswohnungen.

Hier eröffnet sich nun eine erstklassige Möglichkeit Kapital zu investieren, indem Sie Ausländern, die plötzlich Bargeld brauchen, ein Darlehen geben. Solche Darlehen beschränkt man in der Regel auf 50 % des Marktwertes der Immobilie, um ein Risiko auszuschliessen.

Die Zinsen, die für ein solches Darlehen in Pattaya erzielt werden, sind dabei beachtlich : Sie liegen bei 12 bis 18 % p.a., abhängig von Darlehenshöhe, prozentuale Belastung, Laufzeit und Qualität der Immobilie. Dabei ist es interessant zu wissen, dass indische Geschäftsleute in Pattaya für ein solches Darlehen zum Teil weiter über 20 % Zinsen p.a. verlangen.

 

Dieses Darlehen kann auf zwei verschiedene Weisen abgesichert werden :

Eintragung einer Grundschuld : Genau wie in Deutschland oder in der Schweiz wird zu Ihren Gunsten im Grundbuch eine Grundschuld eingetragen. Die Eintragung einer solchen Grundschuld ist auch für Ausländer unproblematisch und kostet etwa 1 % der Summe, die eingetragen wird. Nachteil dieser Absicherung : Zahlt der Schuldner zum vereinbarten Fälligkeitstermin nicht, dann muss der Gläubiger klagen und dann ggfs. die Immobilie versteigern lassen. Das kostet Zeit und Nerven.

 

Eigentumsübertragung der Immobilie : Dies ist für den Gläubiger / Darlehensgeber eine perfekte Absicherung. Die Immobilie wird vollständig auf den Namen des Darlehensgebers übertragen, Kosten dafür übernimmt üblicherweise der Darlehensnehmer. Per Darlehensvertrag wird vereinbart, dass der Darlehensgeber aber nur über die Immobilie verfügen darf, wenn der Darlehensnehmer seinen Rückzahlungsverpflichtungen nicht nachkommt, oft mit einer Schonfrist von 90 Tagen. In einem solchen Fall kann dann der Darlehensgeber die Immobilie verkaufen und kann, sofern entsprechend vereinbart, den Mehrbetrag noch als Vertragsstrafe behalten, da die Gegenseite vertragsbrüchig geworden ist. Hier muss also nicht zuerst geklagt werden.

Sollten Sie ein Darlehen dieser Art benötigen oder ein derartiges Darlehen vergeben wollen, so setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung : Kontakt

 

Weitere Möglichkeiten einer Kapitalanlage in Pattaya sind natürlich :

Hauskauf - Wohnungskauf Kapitalanlage PattayaKauf einer Immobilie

Sowohl Eigentumswohnungen als auch Häuser eignen sich grundsätzlich als Kapitalanlage. Man erwirbt eine solche Immobilien und vermietet sie dann.

Dabei gilt das die Rendite bei Häusern in der Regel geringer ist als bei Eigentumswohnungen. Bei Häusern kann man von einer Mietrendite von ca. 7 % ausgehen, bei Eigentumswohnungen von etwa 8 %. Zu diesen Renditen muss man natürlich noch die jährliche Wertsteigerung hinzurechnen und berücksichtigen, dass es in Thailand keine Spekulationssteuer gibt. Beim Wiederverkauf fallen nur die üblichen Umschreibungskosten und Gebühren am Grundbuch an. Und die Unkenrufe, dass die Preise nicht mehr steigen oder sogar fallen haben sich schon seit vielen Jahren als reines Wunschdenken mancher Käufer heraus gestellt.

Mancher Bauträger bietet Käufern Vermietungsgarantien an. Diese erscheinen zunächst sehr attraktiv (z.B. 10 % Rendite garantiert). Oftmals werden aber solche Immobilien dann zu überhöhten Preisen angeboten und der Käufer finanziert seine Rendite durch einen viel zu hohen Kaufpreis am Ende aus der eigenen Tasche. Eine Milchmädchenrechnung.

Das Risiko bei einer Vermietung ist im Vergleich zu Europa sehr gering, da der Mieter nur sehr wenig Rechte hat, der Eigentümer dagegen fast alle. Wenn der Mietvertrag richtig formuliert ist hat man keine Probleme den Mieter bei einem Verzug von mehr als 30 Tagen “an die Luft zu setzen”. Das Mietausfallrisiko für diese 30 Tage kann man leicht mit einer Kaution von 2 Monatsmieten auffangen.

Wie immer ist natürlich die Lage der Immobilie äusserst wichtig, da sich manche Lagen nur sehr schwer vermieten lassen, andere wiederum sehr schnell und gut.

Interessant ist auch der Erwerb und die Vermietung von Ferienhäusern, z.B. in View Talay Villas.

Ferienhaus als Kapitalanlage

Ferienhaus als Anlage

Ein Beispiel einer solchen Ferienhausvermietung finden Sie hier (solche Häuser kosten etwa 5,5 M. Baht) : Ferienhausvermietung Jomtien – Pattaya

Wir können Sie diesbezüglich gerne beraten : Kontaktieren Sie uns

   

Pattaya Immobilien

.

Das ist vielleicht auch interessant ...