Schlechter Wechselkurs – Immobilie in Thailand kaufen ?

ï»ż

Thailand Immobilien bei schlechtem Wechselkurs kaufen
Thailand Immobilie kaufen trotz schlechtem Wechselkurs ?

In den letzten zwei Jahren ist der Wechselkurs von rund 39 Baht um etwa 15 % auf nun rund 34 Baht / Euro gefallen. Entsprechend teuer ist es geworden in Thailand eine Immobilie zu kaufen und man sollte vielleicht ĂŒberlegen, einen Kaufwunsch zurĂŒckzustellen, bis der Wechselkurs wieder besser geworden ist.

Oder vielleicht doch nicht ? Es gibt durchaus Argumente auch bei einem solchen Wechselkurs nicht abzuwarten :

  1. Auch viele VerkÀufer kalkulieren in Euro oder englischen Pfund. Wenn diese ihre Immobilie verkaufen erhalten Sie durch den Wechselkurs vielmehr Euro als noch vor 2 Jahren. Sie profitieren also von dem schlechten Wechselkurs. Aus diesem Grunde habe viele VerkÀufer ihre Angebotspreise angepasst und zum Teil deutlich reduziert, sagen wir mal im Durchschnitt um 10 %.
  2. Da die Marktlage fĂŒr ImmobilienverkĂ€ufer wegen des Wechselkurses aber nicht rosig ist, sind viele zu weiteren PreiszugestĂ€ndnissen bereit und man kann ein SchnĂ€ppchen bekommen, was dann den Wertverlust des Euro mehr als wett macht. Oftmals – in Euro gerechnet – deutlich billiger als wie vor 2 Jahren, als der Euro noch bei 39 Baht stand.
  3. In Europa bekommt man fĂŒr sein Geld kaum noch Zinsen. Im Gegenteil : Strafzinsen fĂŒr Guthaben rĂŒcken in greifbare NĂ€he. Absolut realistisch und ohne jegliche Übertreibung bekommt man hier bei Vermietung einer Immobilie eine Rendite von, sind wir mal bescheiden, 5 % ++ erzielen, oftmals sogar deutlich mehr. Und diese Rendite kann oftmals auch noch legal steuerfrei bleiben.
  4. Viele namhafte Analysten von Investmentbanken sagen eine weiteren Kaufkraftverlust des Euro und auch des Dollar gegenĂŒber dem Thai Baht voraus. Es gibt Prognosen, die den Thai Baht bis Ende 2020 bei unter 30 Baht / Euro sehen.

Also vielleicht besser doch nicht abwarten ?

DIe folgende Grafik zeigt die Entwicklung des Wechselkurses von 2017 bis 2019 :

schlechter Wechselkurs Euro Thai Baht - Immobilien Thailand

Wechselkurs Thai Baht – Euro von 2017 bis 2019

Das folgende Immobilienangebot ist ein gutes Beispiel fĂŒr einen Immobilienkauf bei schlechtem Wechselkurs :

Eine schicke Eigentumswohnung in Naklua in einer beliebten Wohngegend nur ein paar km nördlich von Pattaya. Der EigentĂŒmer, ĂŒber 80 Jahre alt, möchte die Wohnung aus gesundheitlichen GrĂŒnde schnell verkaufen und hat wegen dem schlechten Wechselkurs den Angebotspreis um fast 20 % reduziert. Schon damit ist die Wohnung auch in Euro gerechnet billiger als vor 2 Jahren und man kann sicherlich auch noch ein bisschen handeln :

wohnung-in-naklua-reduzierter-Preis wegen Thai Baht Wechselkurs

Bereits verkauft – Eine preisreduzierte Wohnung in Naklua – 

Bei Pattaya Immobilien 24 finden Sie viele attraktive stÀndig aktualiserte Kaufangebote. Stöbern Sie doch einfach selbst : Immobilienangebote von Pattaya Immobilien 24

Der Autor dieses Beitrages, Tommi Jaspers (Deutscher) , arbeitet seit rund 20 Jahren als Immobilienmakler in Pattaya und steht auch gerne fĂŒr individuelle Fragen oder ein unverbindliches BeratungsgesprĂ€ch zur VerfĂŒgung . Einfach anrufen unter +66 (0) 81 926 1929 oder per email an info@pattayaimmobilien24.com.

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren : Warum in Pattaya Immobilien investieren ?

 
Registrieren Sie sich kostenlos hier, um immer ĂŒber neue BeitrĂ€ge auf dieser Webseite informiert zu werden :
 
Wongamat Tower Wohnung zu vermieten mit tollem Meerblick - Naklua Pattaya
Pattaya Immobilienmakler Ihres Vertrauens
Pattaya Immobilien 24
 

Das ist vielleicht auch interessant ...